Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Angebote:

Unsere Angebote sind unverbindlich, das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf. Aufgrund der beschränkten Mengen einzelner Jahrgänge kann während Ihrer Bestellung eine Ausverkaufssituation eintreten.
Verfügbarkeit freibleibend!

Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen zu kürzen, um allen Kunden den Erwerb unserer Weine zu ermöglichen.
Für die Lieferung sind nur unsere aktuellen Liefer- und Zahlungsbedingungen maßgebend. Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Fälligkeit:

Die Bestellung kommt mit Bestätigung der Bestellung (per E-Mail oder per Briefsendung) durch uns gültig zustande. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist das Weingut zum Rücktritt berechtigt.

3. Lieferung

Als Mindestbestellmenge gilt eine Anzahl von 6 Flaschen. Ab 24 Flaschen oder € 200,- Bestellwert übernehmen wir innerhalb Österreichs die Transportkosten. Sendungen erfolgen Standardmäßig in 6-er oder 12 Kartons bzw. in Bestellmengen die durch 6 oder 12 Teilbar sind.

Für Sendungen innerhalb Österreichs verrechnen wir Generell anteilige Versandkosten in Höhe von € 12,– pro Sendung  unterhalb der „Freimenge“ von 24 Flaschen bzw. Bestellwert € 200,-

Sendungen nach Deutschland, Schweiz oder andere Länder (Export) sind ausschließlich nur über unsere Vertriebspartner möglich.

Bestellungen aus anderen Ländern werden gesondert bearbeitet.

Bei Lieferung per Nachnahme verrechnen wir pro gesendetem Karton (6-er oder 12-er) € 4,– zusätzlich.

4. Transportschäden

Für Schäden und Beeinträchtigungen, welche während des Transportes entstehen, garantieren wir Ihnen vollständigen Ersatz unter folgenden Bedingungen:

-Die eintreffende Ware ist sofort auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen.
-Eine Beanstandung der Ware ist innerhalb von 8 Tagen mitzuteilen.
-Jegliche Beanstandungen sind vom Transportunternehmen bestätigen zu lassen.

5. Vorbehalte

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Übereignung und Pfändung sind bis zur Bezahlung unzulässig. Der Käufer ist verpflichtet, uns bei etwaigen Zugriffen zu verständigen.

6. Bezahlung

Wir behalten uns vor bei Neukunden die Bezahlung per Vorauskasse zu verlangen.

Weinlieferungen können per Vorauskasse oder per Nachnahme bezahlt werden. Kreditkarten können wir derzeit leider nicht akzeptieren.

Die bestellte Ware ist grundsätzlich prompt nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir 12 % p.a. Verzugszinsen.

7. Preise

Die Preise verstehen sich in Euro pro Flasche, inklusive aller gesetzliche Abgaben und Steuern (Mehrwertsteuer), inklusive Transportkosten und ohne Nachnahmegebühren, welche gesondert zu entrichten sind.

Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten!

8. Gewährleistungen

Für korkkranke Weine kann entsprechend international üblicher Usancen kein Ersatz geleistet werden.

Der Verkauf von alkoholischen Getränken erfolgt nur an Personen über 18 Jahren.

Etwaige Unwirksamkeiten einzelner Bestimmungen berühren die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

9. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Mönchhof. Für alle Rechtsstreitigkeiten unterwerfen sich die Vertragsparteien ohne Rücksicht auf die Höhe des Streitwertes der Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Neusiedl am See.

Für den Inhalt verantwortlich (gemäß E-Commerce-Gesetz 2002):
Weingut Keringer
Wiener Strasse 22
A-7123 Mönchhof Telefon: 02173 80 3 80
Fax: 02173 80 3 80 DW 40
Email: weingut@keringer.at

Stand: März 2014